Arbeitseinsatz: mach Luft im Tal am 17.11.2018

Jahrelang haben die Menschen der Wildnis Raum für Kultivierung und Lebensraum abgerungen und es trotzdem geschafft mit der Natur im Einklang zu leben. In letzter Zeit verkennen viele jedoch den Unterschied zwischen Wildnis und Natur. Somit ringt Sie uns die einstigen Kulturlandschaften wieder ab. Um das Gleichgewicht wieder herzustellen wollen wir uns am Sonnabend, den… Arbeitseinsatz: mach Luft im Tal am 17.11.2018 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

Rückblick Irischer Abend 20.10. 2018

Go raibh maith agat! Das heißt „vielen Dank“ auf Irisch. Bedanken möchten wir uns für einen fantastischen Abend mit ganz viel Livemusik, irischen Getränken und einem zauberhaften Publikum. Detlef Hutschenreuter und Band sowie Georg Hanke reisten für den Irischen Abend extra aus Dresden, Berlin und Jena an und spielten im Wechsel von 18 Uhr bis 0… Rückblick Irischer Abend 20.10. 2018 weiterlesen

Rückblick Liedermacherkonzert mit WOGER

Die herbstliche Kühle zog durch das Tal des Grünbachs – doch im Gastraum der Rathewalder Mühle knisterte das Feuer im Kaminofen und sorgte für eine mollige Wärme. Der Liedermacher und Songpoet Wolfgang Gerbig (Kurzform WOGER) war für diesen Abend extra aus dem 740 Kilometer entfernten Ort Staufen nach Sachsen angereist und sang, spielte und redete… Rückblick Liedermacherkonzert mit WOGER weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

SZ: Rathewalder Mühle wird zur Kleinkunstbühne

Mit ihrer Idee vom ersten Kleinkunstfestival haben die Besitzer der Rathewalder Mühle, die Brüder Eisold aus Tharandt, offenbar einen Volltreffer gelandet. Von der romantischen Kulisse der Felsenwelt am Grünbach Rathewalde hatten sie dazu eingeladen. Mittels Lichteffekten wurde auf der Bühne eine märchenhafte Kulisse erzeugt. Rings um die Gaststätte war Platz für die Besucher, um unter… SZ: Rathewalder Mühle wird zur Kleinkunstbühne weiterlesen

6.Oktober 2018 Marion Fiedler zu Gast in der Mühle

Am 6.Oktober 2018 wird uns Marion Fiedler in der Rathewalder Mühle mit Ihrer Musik verzaubern und mitreisen. Los geht es 20 Uhr. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Gastraum statt. ..„Rolling On“ ist so zu einem zeitlos-schönen Jazz-Pop-Album geworden, das getragen von der unbändigen Energie der Dresdner Chanteuse und Songwriterin ganz bestimmt viele Zuhörer… 6.Oktober 2018 Marion Fiedler zu Gast in der Mühle weiterlesen

29.September 2018 Liedermacherei in der Mühle

„Wie  ein  neues  Lied  in  Trouba  Dur“ Der Staufener Liedermacher WOGER gastiert in der Rathewalder Mühle Seit Mai 2015 singt  der  Staufener Liedermacher  und Songpoet Wolfgang Gerbig  seine eigenen Songs auf der Bühne. Über 80 Konzerte in Kneipen, in Sälen, auf Demos, auf Strassenfesten, in Cafes, in Kirchen und vielen anderen Auftrittsorten hat er seitdem… 29.September 2018 Liedermacherei in der Mühle weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Uncategorized

SZ: Rathewalder Mühle wird zur Bühne

Montag, den 13.8.18 Im Tal des Grünbaches gelegen, sind Wanderer hier willkommen. Künftig soll die Besucherklientel noch ausgeweitet werden. Hohnstein. Die Inhaber der Rathewalder Mühle, die Brüder Tobias, Sebastian und Fabian Eisold, hatten es bereits im Frühsommer angekündigt: Sie werden nicht nur hungrige Wanderer verköstigen, sondern im Areal der Mühle auch für neue Töne sorgen.… SZ: Rathewalder Mühle wird zur Bühne weiterlesen

Hungrige Wanderer willkommen

Die Rathewalder Mühle auf dem Weg zum Amselfall hat wieder geöffnet. Drei Brüder kümmern sich darum. 01.06.2018 Von Anja Weber Rathewalde.  Von Rathen aus, am Amselsee und Amselfall vorbei, erreicht der Wanderer kurz vor der Ortschaft Rathewalde die idyllisch gelegene Rathewalder Mühle, perfekt eingepasst zwischen hohen Felsen ins wild-romatische Tal des Grünbachs. Auf der rechten… Hungrige Wanderer willkommen weiterlesen

SZ: Wolfram Eisold ist vernarrt in die Mühle

24.11.2008 Von Anja Weber Über der Rathewalder Mühle im Tal des Grünbaches liegt ein wildromantischer Zauber. Verschiedene kleinere und größere Gebäude gehören zu dem Ensemble. Jedes hat seine eigene Geschichte. Das fasziniert offenbar auch Wolfram Eisold.Seine Neujahrswanderung im Jahre 1997 führte ihn durch das idyllische Tal des Grünbaches, vorbei an der Rathewalder Mühle.„Ich war von… SZ: Wolfram Eisold ist vernarrt in die Mühle weiterlesen